Stimmen und Meinungen

Dr. Dominik Schammne
Die Vision und die einzelnen Konzept-Bausteine, welche hier von den Bergradlern Oberthal entwickelt und nun vorgestellt werden, sind nicht nur bereits sehr detailliert, sondern einfach klasse. Die Entwicklung des Vereins in den letzten Jahren spricht absolut für sich. Hier wird auf die Jugend gesetzt, welche neben dem sicheren Umgang mit dem Bike auch Sozialkompetenz und vor allem den Umgang in und mit unserer Natur bzw. dem Wald erlernt. Ebenso werden Rücksicht und Respekt gegenüber anderen geschult. Gerne werde ich dieses Vorhaben unterstützen, um gemeinsam dieses Projekt zu realisieren und um dem Tourismus in unserer Gemeinde ein neues Gesicht zu geben.

Timo Backes
Oberthal erleben – das geht auf vielfältige Art und Weise. Eine neue Möglichkeit soll jetzt dazu kommen: das WaldErlebnis Oberthal. Naturnaher Tourismus lässt Besucher unsere wunderschöne Waldlandschaft neu kennenlernen. Dabei können alle profitieren: Aktiv-Urlauber, die Einwohner der Gemeinde und unsere Gewerbetreibenden durch regionale Wertschöpfung. Familientaugliche Mountainbike-Trails spielen hier eine zentrale Rolle, aber auch waldpädagogische Aktivitäten sind möglich und naturnahe Übernachtungsmöglichkeiten runden das Angebot ab. Zukunftsfähiger und nachhaltiger Tourismus ist eine Chance für unsere Gemeinde.

Björn Gebauer
Ortsvorsteher OT Gronig
Das Radfahren in den Oberthaler Wäldern ist immer ein Erlebnis.

Dr. Matthias Maurer
Ein legales Trailnetzwerk in der Gemeinde Oberthal sehe ich nicht nur als touristische und sportliche Bereicherung für unsere Region an. Als Pädagoge und MTB Jugendtrainer der Bergradler Oberthal stehen für mich vor allem sozialen Aspekte und die Förderung der Kinder- und Jugendkultur im Vordergrund. Denn der MTB Sport ist ein modernes, junges Medium um den Kindern Sozialverhalten, Naturverbundenheit, Mut, Ausdauer, Grenzerfahrungen, sowie Sport und Bewegung an der frischen Luft spielerisch näherzubringen. Gerade im digitalen Zeitalter gehen diese Eigenschaften immer mehr verloren. Daher betrachte ich es als besondres wichtig geeignete Plätze zu schaffen, um Kindern und Jugendliche eine reelle Interaktion in der freien Natur bieten zu können. Ein solcher Platz ist mit einem legalen Trailnetzwerk unter anderem gegeben.

Manuel Recktenwald
Die gesamte Region profitiert enorm vom (Fahrrad-) Tourismus. Da ist es eigentlich eine logische Konsequenz, dass auch Oberthal – in unmittelbarer Nähe zum Bostalsee als „touristischen Magnet“ gelegen – mit seinem Verein „Bergradler“ eine eigene Strategie entwickelt, um Besucher in die Gemeinde zu locken. Als Unternehmer begrüße ich jede Art des Zugewinns von Kaufkraft für unsere Kommune, die jedem einzelnen Bürger am Ende zu Gute kommt. Natürlich muss der Tourismus nachhaltig und umweltgerecht stattfinden, aber welche Form wäre da geeigneter als die Erkundung unseres tollen Landkreises per Fahrrad? Dass die Routen und Trails dabei die schönsten Orte zeigen und gleichzeitig noch namentlich im Zusammenhang mit der Mission „Cosmic Kiss“ unseres berühmtesten Oberthaler Bürgers und Astronauten Matthias Maurer stehen, finde ich super und freue mich schon darauf, alle Routen selbst abzufahren!

Siegfried Hans azzurromedia
Werbung & Design
Als Vorsitzender des Handwerker- und Gewerbevereins Oberthal ist es mir ein Anliegen, jede Aktivität in unserer Großgemeinde, die den Tourismus fördert, zu unterstützen. Da dieses Konzept auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise beruht, wird damit auch die Einbindung des ortsansässigen Gewerbes sichergestellt. Letztlich kann dies auch für die Gewerbetreibenden nur von Vorteil sein!

Axel Haab
Vorsitzender Handwerker und Gewerbeverein
Mein Name ist Ruth Wagner und seit 55 Jahren lebe ich in unserer wunderschönen Gemeinde. Durch die Unterstützung von Freunden und meiner gesamten Familie, konnten wir uns den Traum unseres einzigartigen Holzhauses erfüllen, in dem sich auch meine Praxisräume befinden. Am Fuße des Mombergs, wo sich auch die Energiefelder befinden, biete ich Yoga, ayurvedische Massagen, DeltaCure Meditationen und Einzelbehandlungen an. Da mir leibliches und seelisches Wohlbefinden von Menschen und unserer Erde schon immer am Herzen lag, begrüße ich dieses neue Projekt sehr und möchte es durch meine Fähigkeiten und mein Wissen ergänzen und erweitern. Wenn Sie mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchten, können Sie gerne meine Homepage besuchen www.ruth-wagner.com und sich über mein Kontakformular mit mir in Verbindung setzten.

Ruth Wagner

Zusammenfassung

Viel Interesse

Das Projekt stößt auf breites Interesse bei Gewerbetreibenden

Dienstleister sehen Möglichkeiten

Viele Dienstleister sehen Möglichkeiten für innovative Angebote

Synergien

Die angestrebten Synergien werden durch die Vielzahl der Stimmen bestätig.